Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Kellener Heimat-         und Kulturverein e.V.
Copyright Kellener Heimat- und Kulturverein “Cellina” e.V.
Die    nunmehr    schon    61ste    Ausgabe    der    Cellina- Zeitschrift    ist    da.    Auch    in    dieser    Ausgabe    gibt    es wieder viele interessante Themen: Aus dem Inhalt: Nach 21 Jahren - Ende des Kurier am Sonntag. - Ende einer Leidenschaft. Vereinsinterna : Ehrung für Johannes Intveen 30 Jahre Cellina 50 Jahre Auferstehungskirche im Gespräch: Pfarrer Achim Rohländer Fußball in Kellen „Persilschein“ für Lehrerinnen Vor       90       Jahren       wurde       der       Kellener Gartenbauverein gegründet.
Die   neue   Cellina   Ausgabe   ist   ab   dem   15.   Mai   2017   für   4,00   €   in   den   Kellener   Geschäften:   Lotto Annahme   Reuther   -   Emmericher   Str.   148,     Altrhein Apotheke   -   Emmericher   Str.   166,   Löwen-Apotheke   - Emmericher   Str.   228,      Blume      Ebben   -   Emmericher   Str.   225   sowie   bei   der   Sparkasse   und   Volksbank   in Kellen. In Kleve erhältlich im Klever Buchhandel und im Lotto-Toto-Geschäft An der Münze.
Cellina Zeitschrift Heft 61 ab 15. Mai erhältlich!
Vorstandsmitglied erhält Preis nach 16 Jahren im Amt Im     Rahmen     der     Jahreshauptversammlung     des     Heimat-     und Kulturvereins      Kellen      e.V.      „Cellina“      erfuhr      das      langjährige Vorstandsmitglied   Johannes   Intveen   eine   besondere   Ehrung.   Unter Beifall   der   Mitglieder   erhielt   er   den   „Werner-Kluge-Preis“   für   seine Tätigkeit    als    Kassierer    und    zuletzt    auch    in    Personalunion    als Geschäftsführer. Diesen   Preis   gibt   Cellina   in   unregelmäßigen   Abständen   an   Personen oder    Personengruppen,    die    sich    in    besonderer    Weise    für    die Gemeinde   Kellen   engagiert   haben.   Der   Preis   ist   nach   Werner   Kluge, dem Initiator des Cellina-Arbeitskreises „Dorf und Natur“ benannt. Übergeben wurde er vom Sohn des Namensgebers, Wolfgang Kluge. Johannes Intveen gab mit der Jahreshauptversammlung seine Vorstandsämter ab.
Johannes Intveen mit dem „Werner-Kluge-Preis“ geehrt
Foto: Heinz Leenders